Hamari-Blog

Sonntag, Mai 14, 2006

Katja bei Heise...

...und der Parasit Hamari lässt sich von ihr mit in den Ruhm tragen.

Nach 9 Tagen Existenz meines Blogs wurde es aber auch langsam Zeit:
  • Telepolis-Artikel über Katja sammt Link hierher

  • Da diesem Blog nun der gebührliche Ruhm zuteil wurde, meldeten sich bereits erste Fans zu Wort (leider nicht hier, sondern im Forum zum Telepolisartikel. Leute kommentiert bitte!):

    -----------------------
    14. Mai 2006 14:23
    Menschenverachtend
    Beren:


    Wie menschenverachtend. Was muß das für ein Mensch sein, der in
    diser Weise über eine Frau schreibt? Scheißegal wie sie aussieht,
    das hat sie nicht verdient.
    Hamari sieht sich als Kämpfer gegen den Schönheitswahn? Dass ich
    nicht Lache! Jedes seiner Worte zeigt doch überdeutlich, dass er
    diesen Schönheitswahn mit jeder Zelle verinnerlicht hat.
    -----------------------
    -----------------------
    Stefan_L:

    Ach, also Hamari ist mit Sicherheit kein Menschenverachter. Aber wer
    sich bei so etwas bewirbt muß halt damit rechnen, daß er gewählt
    wird.
    Jedes seiner Worte zeigt das er ein Satirefan ist (und Ossi).

    Bye
    Stefan_L

    -----------------------


    Bezüglich des letzten Beitrages sehe ich mich nun allerdings auch (leider) gezwungen meinen Ruf zu verteidigen.
    Daher folgende Gegendarstellung:
    ---
    Ich bin durchaus menschenverachtend. Die Autoren gegenteiliger Behauptungen werden sich gegebenenfalls mit dem Vorwurf der Verleumdnung auseinandersetzen müssen. Rechtliche Schritte behalte ich mir vor. Im übrigen bin ich kein Ossifan und auch keine Satire. Tatsächlich aber ein eitler Geck, der stolz darauf ist, bei Telepolis zitiert worden zu sein.
    Ebenso wahr wie unerwähnt blieb jedoch die Feststellung, dass ich Magdeburg hasse. Ich bitte das zur Kenntnis zu nehmen.

    MfG Hamari, Held aus Halle
    ---

    Danke an Biernot, der diese Gegendarstellung auch in das entsprechende Forum platzierte, da ich dort erst morgen Schreibrechte bekommen hätte.

    Ansonsten bliebe noch zu erwähnen, dass Katja unbeirrt vom verwerflichen Medienrummel auf Platz 1 verharrt und den gnadenlosen Zickenattacken ihrer eifersüchtigen Konkurentinnen spielend standzuhalten weiß. Katjas Weg ist bereitet. Und meine Aufgabe damit erfüllt.
    Sie wird nun den Rest des Weges allein bestreiten sowie sich den ihr aufgebürdeten Aufgaben stellen müssen: die Binnennachfrage zu steigern, die deutsche Wirtschaft zu retten, die Arbeitslosigkeit zu senken und Deutschland wieder an die Spitze der Industrienationen zu führen.
    Katja wir glauben an Dich!

    Labels: ,

    6 Comments:

    • At 14 Mai, 2006 19:10, Blogger folgsam said…

      Zu meiner Bestürzung musste ich beim Lesen dieses posts feststellen dass ich HMR nun seit über dreieinhalb Jahren kenne. In dieser Zeit ist so einiges an Korrespondenz über unser beider Bildschirme gelaufen und ich kann und muss sagen, es stimmt. Er hasst die menschliche Rasse nicht nur aus biographischen Gründen aus tiefster, schwarzer Seele. Jedoch ist es bei Hamari wie mit jedem echten Misanthropen; er ist kein Rassist, er hasst alles annähernd Humanoide mit einer an blinden Fanatismus grenzenden Passion ( selbst Gibbons!)

      Schönheitsidealen kann er auch keine Verfolgen, er ist nach eigenen Aussagen zu weit von jenen entfernt um sich davon ein Bild zu machen.


      Doch habt Mitleid, er ist ein Hallenser. Das ist im Osten.




      BESUCHT MEINEN BLOG!

      http://lysosym.blogspot.com/

      :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D

       
    • At 14 Mai, 2006 22:53, Anonymous robert said…

      lustig

       
    • At 15 Mai, 2006 14:45, Blogger hans hedrich said…

      Links zum Abstimmen bei rtv sind inaktiv!

       
    • At 15 Mai, 2006 18:35, Blogger Hamari said…

      Ja die Online-Abstimmung ist ja auch vorbei. Deswegen entferne ich jetzt aber nicht jeden einzelnen Link ;)

       
    • At 16 Mai, 2006 09:57, Blogger Hamari said…

      Auf die Anrufer
      warten fantastische Gewinne:

      Tickets für Robbie Williams in Wien, Friseur-Gutscheine und Kosmetik-Bundles für Sie oder Ihn...


      Autsch! Wer trotzdem für Katja stimmen möchte, kann diese nun hiermit tun:

      Tel*: 0900 / 3333 914-07
      Senden Sie per SMS** an 40700: titelgirl.G

      * TVI, € 0,49/Anruf aus dem dt. Festnetz.
      ** TVI, € 0,49/SMS; VD2-Kunden: € 0,12 VD2-Leistung + € 0,37 Zusatzentgelt des Anbieters.

      Ich persönlich werde keinen Cent in die Kasse dieser Zeitschrift spülen. Dennoch wünsche ich Katja natürlich viel Glück. Und sollte sie nicht gewinnen, sollte sie wenigstens einen Alternativpreis bekommen. Ein Halbseitiger Bericht wäre angemessen :)

       
    • At 18 Mai, 2006 21:09, Blogger folgsam said…

      ich stehe hinter Hamari.





      2cm.

       

    Kommentar veröffentlichen

    << Home